Logo Antares Außenborder

Beneteau
Antares 8

Die Antares 8, ein Boot mit Charakter – wendig, leistungsstark und besonders wohnlich. Das Boot, mit dem sich seit jeher der Spaß am Yachtsport entdecken ließ, eignet sich wunderbar für mehrtägige Spritztouren mit höchster Sicherheit.

Ausenbereich

Der neue tulpenförmige Kiel der Antares 8 sorgt für ein schönes Fahrgefühl und gewährleistet ausgezeichnetes Verhalten auf dem Wasser. Das dynamische V-Design der Flybridge offenbart die ästhetische Ausrichtung des Bootes. Der raffinierte Deckplan bietet insbesondere drei mögliche Konfigurationen für die Cockpitsitze.

Innenbereich

Die für diese Bootsgröße außergewöhnliche Wohnlichkeit der Antares 8 distanziert sie deutlich von anderen Booten ihrer Kategorie. Das durch eine große Glasschiebetür zugängliche Steuerhaus beherbergt einen gut ausgestatteten wandlungsfähigen Aufenthaltsraum. Im Bug des Bootes unterhalb des Steuerhauses ermöglicht eine richtige Doppelkabine mit Stauräumen und angrenzender Nasszelle, mehrere Tage an Bord zu verbringen. Der Nussholzton der Täfelungen taucht das Boot in eine sehr zeitgemäße Note.

Auf Großer Fahrt

Die für größtes Vergnügen und angenehmstes Bordleben konzipierten Außen- und Inneneinrichtungen der Antares 8 verleihen der Küstentour die Aura einer großen Fahrt.

Banquette Timonerie: Pivotant ingénieusement, la large banquette à bâbord du poste de pilotage offre aux passagers différentes positions : face à la mer ou face à la table du carré. En mode nuit, elle s’abaisse et se transforme en couchage double extra-large.

Puissance: Pourvue d’un moteur Suzuki, l’Antares 8 profite d’une puissance pouvant s’élever jusqu’à 200CV.

Une veritable Cabine: Für Sicherheit und Komfort sorgt eine Seitentür, durch die der Steuerposten und der steuerbordseitige Durchgang miteinander verbunden sind.

Video Impressionen

Merkmale & Interessantes

Design:Bénéteau POWERBOATS
Länge über alles:8,23 m
Breite:2.76 m
Verdrängung:2451 kg
Motor:147 - 200 PS
Alle Angaben sind unverbindlich und dienen nicht als Vertragsgrundlage.